Das Konzept

Unsere Grundschule ist in vier Jahrgangsklassen aufgeteilt. Dies ermöglicht eine effiziente Klassenführung und eine zielgenaue Förderung von Kindern, da wo es nötig wird. Hierfür ist uns das Förderzentrum Astrid-Lindgren-Schule zugewiesen. Es befindet sich direkt neben unserem Schulgelände. Die Integrationslehrkräfte sind vor Ort und haben kurze Wege.

Unsere Grundschule orientiert sich an einem Methodencurriculum, welches die Kinder in die Lage versetzen soll, über die vier Grundschuljahre hinweg zu weitestgehend selbständig lernenden Schülerinnen und Schülern und somit so gut es eben geht auf die weiterführenden Schulen (Gemeinschaftsschule oder Gymnasium) vorbereitet zu werden.

Dies beinhaltet die Hinführung zum eigenverantwortlichen Arbeiten, zum Arbeiten in Gruppen und zur Fähigkeit, Ergebnisse zu präsentieren und zu diskutieren.

Methodencurriculum

Hier eine Übersicht von unserem Methodencurriculum:

1. Klasse
Planarbeit, Selbständigkeit, Struktur

2. Klasse
Übungskarteien/ Merkwörter,
Planarbeit mit Wahl- und Pflichtaufgaben, freie Lernangebote

3. Klasse
Plakate,
Selbstkontrolle, Werkstatt, Experimente

4. Klasse
Rückmeldung, Beurteilung,
Selbsteinschätzung,
Referate