Heinrich Mann SchuleGanztagOffene Ganztagschule – Schülertreff

Offene Ganztagsschule

„Ganztagsschulen haben mehr Zeit für Bildung – und das Potenzial, Schülerinnen und Schüler individuell zu fördern, damit sie erfolgreich lernen.“

offnene-ganztagsschule

Unsere Schule ist eine Offene Ganztagsschule. Wir kooperieren mit dem Verbund Sozialtherapeutischer Einrichtungen Lübeck e.V. und mit anderen Partnern, wie etwa mit dem Jugendfreizeitzentrum Lübeck Moisling. Wir folgen dabei der Idee, dass Schule als Lebens- und Lernort mehr bieten muss als Unterricht: Unsere Ganztagsangebote am Nachmittag wollen Kinder und Jugendliche beim Lernen unterstützen und Anleitung für die Gestaltung der Freizeit geben. Wir wollen zu mehr Bildungsgerechtigkeit beitragen und allen Eltern helfen, Familie und Beruf besser zu vereinbaren.
Unsere Ganztagsschule, der Schülertreff, entwickelt sich ständig weiter. Für die Grundschule, für die Klassenstufen 1-4, besteht schon lange ein Betreuungs- und Nachmittagsprogramm. Seit einiger Zeit entsteht für die Gemeinschaftsschule, für die Klassenstufen 5-8, ein Nachmittagsangebot.
Die Teilnahme ist am Ganztagsprogramm ist freiwillig. Wir wünschen uns, dass möglichst viele Schülerinnen und Schüler mitmachen.
Um die Entwicklung zu pushen, auch, um die Standards und die Qualität zu sichern, haben wir uns mit anderen Schulen Schleswig-Holsteins im Netzwerk LiGa (Lernen im Ganztag) zusammengeschlossen.

https://www.lernen-im-ganztag.de/

Angebote für die Grundschule

Der Schülertreff 1-4, der Ganztag der Grundschule, kann täglich besucht werden. Die Teilnahme ist freiwillig. Sie kostet Geld. Eltern, deren Kinder mitmachen wollen, müssen mit dem Träger, dem Verbund Sozialtherapeutischer Einrichtungen Lübeck e.V., einen Betreuungsvertrag abschließen. Hier sind die Betreuungstage pro Woche und die Kosten geregelt. Eltern, die ein geringes Einkommen haben, erhalten einen Zuschuss („Bildungsfonds Lübeck“) und müssen einen nur geringen Beitrag zahlen.

Ganztagsprogramm 1-4:

  • Um 07:15 Uhr: Start. Frühbetreuung möglich.
  • Ab 12:30 Uhr: Mittagessen (Mensa)
  • Ab 12:30 Uhr: Lernzeit
  • Ab 14:15 Uhr: Nachmittagsfreizeit (Tanzen, Gesellschaftsspiele, Fußball, Kochen, Basteln, Kinderkonferenz, Töpfern, Fahrrad-Werkstatt…)
  • Um 16:00 Uhr: Ende.

Nach dem Unterricht gibt es Mittagessen in der Mensa. In der Lernzeit können alle Hausaufgaben bearbeiten oder Unterrichtsinhalte vertiefen. Während der Nachmittagsfreizeit können unterschiedliche Angebote besucht werden.

Ansprechpartnerin: Frau Kitowski-Scheller

Programm 1-4, Schuljahr 2018/2019

Programm 1-4, Schuljahr 2017/2018

Angebote für die Gemeinschaftsschule

Für die Klassenstufen 5-8, für die Gemeinschaftsschule, bieten wir auch ein Ganztagsangebot. Die Teilnahme ist freiwillig. Sie ist – bis auf das Mittagessen – kostenfrei.
Kinder und Jugendliche, die mitmachen wollen, müssen sich zu Beginn des Schuljahres melden und sich einwählen. Zuständig ist die HMS-Ganztagskoordinatorin. Die Schülerinnen  und Schüler verpflichten sich, mindestens ein Schulhalbjahr teilzunehmen.Sie erhalten für den Besuch des Angebots einen Teilnahme-Schein, der auf Wunsch dem Zeugnis zur Ergänzung beigefügt werden kann.
Ganztagsangebote gibt es an 4 Tagen in der Woche. Sie richten sich besonders an die Kinder der 5. und 6. Klassen, die neu in der Gemeinschaftsschule sind.

Nachmittagsprogramm 5-8:

  • 13:00 – 13:35 Uhr: Mittagessen (Mensa)
  • 13:35 – 15:05 Uhr: Offene Lernzeit
  • 13:35 – 15:05 Uhr: Lounge
  • 13:35 – 16:05 Uhr: Arbeitsgemeinschaften mit unterschiedlicher Dauer und verschiedener Schlusszeit (Logik und Lego, Band, Selbstverteidigung, Jam mit Lasse, Konfliktlotsen, Küche, Schwimmen, Mädchen-Treff, Trailer und Clips, Computerschule…)

Ansprechpartnerin: Frau Drünert

Programm 5-8, Schuljahr 2018/2019

Programm 5-8, Schuljahr 2017/2018