20.03.2020, Betreuungsticker – Aktualisiert um 17:02 Uhr – NEU: Downloadformular

Heinrich Mann SchuleAllgemein20.03.2020, Betreuungsticker – Aktualisiert um 17:02 Uhr – NEU: Downloadformular
20.03.2020

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

Derzeit besteht ein Unterrichts- und Betreuungsverbot für Schülerinnen und Schüler. Es existiert seit dem 16.03.202 aber eine Notbetreuung. Diese Notbetreuung für Kinder von Eltern, die in systemrelevanten Berufen arbeiten, wird bis zum Ende der Osterferien (19.04.2020) verlängert. Sollte eine Betreuung auch während der Osterferien notwendig sein und eine Berechtigung bestehen, muss dies der Schule bis zum 25.03.2020 gemeldet werden (E-Mail oder Telefonnummer: s. unten).

Zur Inanspruchnahme sind alle Eltern berechtigt/vom Verbot sind alle Kinder ausgenommen, deren Eltern folgende Berufe ausüben:

Energie-, Strom-, Gas- und Kraftstoffversorgung, Groß- und Einzelhandel inklusive Logistik, Finanzen, Bargeldversorgung, Sozialtransfers, Krankenhäuser, Rettungsdienst, Pflege, niedergelassene Ärzte, Pflegedienste u.s.w., Medizinprodukthersteller, Arzneimittelhersteller, Apotheken, Labore, Informationstechnik und Telekommunikation, Risiko- und Krisenkommunikation, Logistik für die kritischen Infrastrukturen, der öffentliche Personennahverkehr, Wasserver- und entsorgung, Kernaufgaben in der öffentlichen Verwaltung, Polizei, Feuerwehr, Katastrophenschutz, Bundeswehr, Justiz, Veterinärwesen, Küstenschutz, Lehrkräfte, Sonderpädagogen und Sonderpädagoginnen, Erzieherinnen und Erzieher.

Die Betreuung darf in Anspruch genommen werden/vom Verbot sind Kinder ausgenommen, wenn beide Elternteile/Erziehungsberechtigte in einem der genannten Berufe tätig sind.

Es gibt jedoch eine Ausnahme:

Wenn beide Elternteile/Erziehungsberechtigte berufstätig sind und einer von beiden in einer Gesundheits- oder Pflegeeinrichtung (auch: ambulanter Pflegedienst) arbeitet, besteht die Möglichkeit der Betreuung auch, wenn der andere Elternteil/Erziehungsberechtigte in einem nicht systemrelevanten Beruf arbeitet.

Die schulische Betreuung findet von 08.00 Uhr bis 13.00 Uhr statt.

Sollten Sie einen Betreuungsanspruch und -bedarf haben, müssen Sie diesen rechtzeitig per E-Mail mit Hilfe des folgenden Downloadformulars an folgende Adresse senden:

heinrich-mann-schule.luebeck@schule.landsh.de

Betreff: Betreuung

Falls Sie diese Möglichkeit nicht haben, wenden Sie sich bitte telefonisch an

Frau Harazin: 122-83612 oder an

Frau Schirrmacher-Tinzmann: 122-83611

Bei der Gelegenheit bitten wir sie eindringlich, sich an die Empfehlungen des Gesundheitsministeriums zu halten. Stellen sie ihre sozialen Kontakte ein, bleiben sie möglichst zu Hause. Halten Sie sich an die Niesetikette (in die Armbeuge niesen, Einmaltaschentücher nach Verwendung sofort in einen Abfalleimer mit Deckel entsorgen, sofort gründlich Hände waschen – 30 Sekunden lang = zwei Mal „Happy Birthday singen“ – und dabei besonders die Daumen, die Fingerkuppen und Fingerzwischenräume gründlich einseifen und abspülen, fassen Sie sich nicht in das Gesicht (Mund, Augen, Nase…), halten Sie mindestens zwei Meter Abstand zu Mitmenschen, halten Sie sich an alle Sperrungen und Verbote. Nur so wird die Infektionskurve abgeflacht. Nur so kann unser Staat und sein Gesundheitssystem die Epidemie ohne eine Überlastung meistern.

Bleiben Sie gesund und herzliche Grüße!